Ausschreibung

 

Ausschreibung des 22. Heilbronner Nikolaus Jugendopens 2021

Veranstalter

Heilbronner Schachverein e.V.

Termin

Samstag, 20. November 2021
Anmeldeschluss: 9.45 Uhr (NUR nach schriftlicher Voranmeldung, s.u.)
Turnierbeginn: 10.30 Uhr; Siegerehrung ab ca. 18.00 Uhr

Wo?

Böllingertalhalle, Bibersteige 15, 74078 Heilbronn

Wer?

Alle, die nach dem 1.1.1997 geboren sind

Gruppen

Es wird in 6 Gruppen gespielt:

  • Gruppe 1: U21/U25 (1997-2003)
  • Gruppe 2: U16/U18 (2004-2007)
  • Gruppe 3: U14 (2008/09)
  • Gruppe 4: U12 (2010/11)
  • Gruppe 5: U10 (2012/13)
  • Gruppe 6: U8 (2014 und jünger)

Modus

9 Runden nach Schweizer System
Bedenkzeit 15 Minuten je Spieler und Partie

Jugend-Grand-Prix

Das 22. Heilbronner Nikolaus-Jugend-Open nimmt teil am Jugend-Grand-Prix Baden-Württemberg

Preise

Gruppe 1

Hauptpreise

  1. Platz: Pokal + 50 Euro + Urkunde
  2. Platz: Pokal + 40 Euro + Urkunde
  3. Platz: Pokal + 30 Euro + Urkunde

Ratingpreise*

  • DWZ 1701-1900: 20 Euro
  • DWZ 1501-1700: 20 Euro
  • DWZ bis 1500: 20 Euro
Gruppe 2

Hauptpreise

  1. Platz: Pokal + 50 Euro + Urkunde
  2. Platz: Pokal + 40 Euro + Urkunde
  3. Platz: Pokal + 30 Euro + Urkunde
  4. Platz: Pokal + 25 Euro + Urkunde
  5. Platz: Pokal + 20 Euro + Urkunde

Ratingpreise*

  • DWZ 1501-1700: 20 Euro
  • DWZ 1301-1500: 20 Euro
  • DWZ 1101-1300: 20 Euro
  • DWZ bis 1100: 20 Euro
  • Bester vereinsloser Spieler: Pokal
  • Bestes Mädchen: Pokal
Gruppe 3

Hauptpreise

  1. Platz: Pokal + 50 Euro + Urkunde
  2. Platz: Pokal + 40 Euro + Urkunde
  3. Platz: Pokal + 30 Euro + Urkunde
  4. Platz: Pokal + 25 Euro + Urkunde

Ratingpreise*

  • DWZ 1301-1500: 20 Euro
  • DWZ 1101-1300: 20 Euro
  • DWZ bis 1100: 20 Euro
  • Bester Spieler ohne DWZ: 20 Euro
  • Bester vereinsloser Spieler: Pokal
  • Bestes Mädchen: Pokal
Gruppe 4

Hauptpreise

  1. Platz: Pokal + 50 Euro + Urkunde
  2. Platz: Pokal + 40 Euro + Urkunde
  3. Platz: Pokal + 30 Euro + Urkunde
  4. Platz: Pokal + 25 Euro + Urkunde

Ratingpreise*

  • DWZ 1101-1300: 20 Euro
  • DWZ 901-1100: 20 Euro
  • DWZ bis 900: 20 Euro
  • Bester Spieler ohne DWZ: 20 Euro
  • Bester vereinsloser Spieler: Pokal
  • Bestes Mädchen: Pokal
Gruppe 5

Hauptpreise

  1. Platz: Pokal + Urkunde
  2. Platz: Pokal + Urkunde
  3. Platz: Pokal + Urkunde
  4. Platz: Pokal + Urkunde

Ratingpreise*

  • DWZ bis 1000: Pokal
  • Beste Spieler ohne DWZ: 1.-3. Platz Pokale
  • Bester vereinsloser Spieler: Pokal
  • Bestes Mädchen: Pokal
Gruppe 6

Hauptpreise

  1. Platz: Pokal + Urkunde
  2. Platz: Pokal + Urkunde
  3. Platz: Pokal + Urkunde
  4. Platz: Pokal + Urkunde

Ratingpreise*

  • Beste Spieler ohne DWZ: 1.-3. Platz Pokale
  • Bester vereinsloser Spieler: Pokal
  • Bestes Mädchen: Pokal
Das Zusammenlegen von Gruppen in Abhängigkeit von den Teilnehmerzahlen behalten wir uns ausdrücklich vor (Preiswertung bleibt in diesem Fall getrennt). Zusätzlich behalten wir uns in diesem Jahr in Abhängigkeit von den Teilnehmerzahlen und der Corona-Warnstufen-Situation eine Streichung ganzer Gruppen (im Vorfeld) vor.

Sonderpreise*

  • Teamcup**: 4 Spieler eines Vereins oder einer Schulschachgruppe
  • Weiteste Anreise: Tankgutschein im Wert von 25 Euro
  • Jüngster Teilnehmer
  • Größte Gruppe (die meisten Teilnehmer aus einem Verein oder einer Schulschachgruppe)

*Rating- und Sonderpreise garantiert ab mindestens 6 Teilnehmern pro Ratinggruppe
**Teamcup garantiert ab 4 teilnehmenden Mannschaften

Sonstige Preise

  • Namentliche Urkunden für die ersten 10 jeder Gruppe
  • Erinnerungsurkunden für alle Teilnehmer
  • Unter allen Teilnehmern werden drei starke PC-Spitzenschachprogramme verlost

Startgeld

Voranmeldung ist zwingend erforderlich

Bei Voranmeldung bis spätestens 14.11.2021: 8 Euro
Spätere Anmeldung bzw. Anmeldung am Turniertag ohne Voranmeldung ist aufgrund der Corona-Situation nicht möglich.

Bitte beachten: Bei Absage nach dem 14.11. oder Nichterscheinen kann keine Rückerstattung des Startgeldes erfolgen (Ausnahme s.u.). Bei Absage unsererseits wird der volle Betrag erstattet.

Voranmeldung

Aufgrund der Corona-Auflagen ist die Teilnehmerzahl begrenzt auf 150 Teilnehmer (plus Warteliste). Durch das Bemühen um eine ausgewogene Gruppengröße können weitere Teilnehmerbegrenzungen innerhalb der verschiedenen Altersgruppen entstehen. Wir empfehlen daher eine möglichst frühzeitige Voranmeldung mit Namen, Geburtsdatum, Verein und DWZ in diesem Jahr ausschließlich über das Meldeformular auf dieser Seite.

Sie erhalten zeitnah eine Rückmeldung. Erst bei grünem Licht unsererseits überweisen Sie bitte das Startgeld auf das folgende Konto:
Heilbronner Schachverein e.V.
IBAN: DE13 6206 2643 0055 9730 00
BIC: GENODES1VFT (Volksbank Flein-Talheim)

Die Teilnahme ist erst nach Eingang des Startgeldes garantiert.

Sonstiges

Keine doppelte Preisvergabe; bei Punktgleichheit entscheidet Buchholzwertung

In der Halle wird den ganzen Tag eine moderne, automatisierte Lüftungsanlage in Betrieb sein.

Schachrätsel

Unter allen richtigen Lösungen werden edle Medaillen verlost.

Verpflegung

Für Getränke und kleine Snacks ist wieder bestens gesorgt.

Besonderheiten in diesem Jahr

Das Turnier findet mit folgenden Corona-Maßnahmen statt:

  • 2G, das heißt, es dürfen nur nachweislich Geimpfte oder Genesene in die Halle (Ausnahme: Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren).
  • zusätzlich müssen alle einen negativen Coronatest nachweisen, der nicht älter als Freitag sein darf. Bei Schüler:innen akzeptieren wir einen am Freitag in der Schule durchgeführten Test, sofern dieser von der Schule bzw. Klassenlehrer:in bescheinigt wird. Sollte die Schule den erforderlichen Test freitags nicht durchführen oder die Bescheinigung darüber nicht eigens ausstellen können oder wollen, so ist zwingend ein Nachweis von einer anderen offiziellen Teststelle mit Datum Freitag (19.11.2021) oder Samstag (20.11.2021) erforderlich.
  • In den Altersklassen ab U14 aufwärts (Gruppe 1 bis Gruppe 3) muss die Maske auch während der Partie getragen werden. Für die Kinder in den Altersklassen U8 bis U12 ist das Tragen der Maske während der Turnierpartien freiwillig, wir bitten jedoch darum.

Zur Nachverfolgung von Infektionsketten werden die Adress- und Kontaktdaten aller beim Turnier anwesenden Personen erhoben. Dazu kann am Turniertag dieses Kontaktdatenformular bei der Anwesenheitsmeldung abgegeben oder der Check-in mittels Luca-App oder Corona-Warn-App durchgeführt werden.

ACHTUNG: Auch alle anwesenden Eltern und Betreuer*innen müssen über das Meldeformular auf unserer NJO-Seite mit vorangemeldet werden. Wir bitten aus Corona-bedingten Kapazitätsgründen darum, bei Einzelteilnahmen mit nur einem Elternteil/Betreuer, bei Gruppenteilnahme erst ab 5 Teilnehmer*innen mit einem zweiten Elternteil/Betreuer anzureisen. Ausnahmen nach Rücksprache möglich.

Es gilt Maskenpflicht im gesamten Gebäude (mit Ausnahme der Essensbereiche unter Einhaltung des 1,5m-Abstands und der Altersklassenklassen bis U12 während der Turnierpartien).

Alle Corona-bedingten Änderungen, insbesondere der kurzfristigen Änderung der Ausschreibung des Nikolaus Jugend Opens bis hin zu einer Absage des Turniers, sind vorbehalten.

Im Übrigen verweisen wir auf unser Hygienekonzept.

Das Turnier findet unter der Maßgabe 3G statt, sofern die Regularien der CoronaVO BaWü es am Turniertag erlauben (= die landesweite Basisstufe gilt).

Sofern am Turniertag die landesweite Warnstufe in Kraft ist, gilt ebenfalls 3G, wobei dann der Testnachweis für alle nicht-immunisierten Teilnehmer*innen über 18 Jahren sowie für alle nicht-immunisierten Elternteile und Betreuer*innen in Form eines PCR-Tests zu erbringen ist. Für Teilnehmer*innen unter 18 Jahre genügt nach wie vor die Vorlage ihres Schülerausweises.

Sofern am Turniertag die landesweite Alarmstufe in Kraft ist, gilt 2G für alle Teilnehmer*innen über 18 Jahren sowie für alle Elternteile und Betreuer*innen. Für Teilnehmer*innen unter 18 Jahre genügt nach wie vor die Vorlage ihres Schülerausweises.

Der 3G- bzw. 2G-Nachweis (für Teilnehmer*innen unter 18 Jahren genügt in jedem Fall der Schülerausweis) wird am Turniertag vor Ort bei der Anwesenheitsmeldung erbracht. Ohne gültigen Nachweis kein Zutritt.

Zur Nachverfolgung von Infektionsketten werden die Adress- und Kontaktdaten aller beim Turnier anwesenden Personen erhoben. Dazu kann am Turniertag dieses Kontaktdatenformular bei der Anwesenheitsmeldung abgegeben oder der Check-in mittels Luca-App oder Corona-Warn-App durchgeführt werden.

WICHTIG: Bitte nehmen Sie nur dann eine Anmeldung vor, wenn Sie im Rahmen der am Anmeldetag gültigen Corona-Stufe auch wirklich am Turnier teilnehmen könnten und würden. Sollte die Teilnahme durch ein Eintreten der nächstschärferen Warnstufe unmöglich werden, bitten wir um umgehenden Bescheid, damit das Startgeld zurückerstattet werden kann.

ACHTUNG: Auch alle anwesenden Eltern und Betreuer*innen müssen über das Meldeformular auf unserer NJO-Seite mit vorangemeldet werden. Wir bitten aus Corona-bedingten Kapazitätsgründen darum, bei Einzelteilnahmen mit nur einem Elternteil/Betreuer, bei Gruppenteilnahme erst ab 5 Teilnehmer*innen mit einem zweiten Elternteil/Betreuer anzureisen. Ausnahmen nach Rücksprache möglich.

Abseits der Turnierpartien am Brett gilt Maskenpflicht im gesamten Gebäude (mit Ausnahme der Essensbereiche unter Einhaltung des 1,5m-Abstands).

Alle Corona-bedingten Änderungen, insbesondere der kurzfristigen Änderung der Ausschreibung des Nikolaus Jugend Opens hin zu einem 2G-Turnier, bis hin zu einer Absage des Turniers, sind vorbehalten.

Im Übrigen verweisen wir auf unser Hygienekonzept.

Turnierbestimmungen

Auch in diesem Jahr möchten wir wieder ein schönes Turnier für alle Teilnehmer und Gäste organisieren.

  1. Wichtig: Wir bitten um eine frühzeitige Anwesenheitsmeldung am Turniertag, da dies sehr hilft, das Turnier pünktlich zu beginnen und Wartezeiten zu vermeiden. Bitte halten Sie Ihren 3G-/2G-Nachweis bzw. Schülerausweis griffbereit, bevor Sie sich zur Anwesenheitsmeldung begeben. Gleiches gilt für das Kontaktdatenformular (bitte schon zuhause ausfüllen) bzw. Ihr Smartphone, sofern Sie den digitalen Check-In nutzen möchten.
  2. Späteste Anwesenheitsmeldung am Turniertag ist 9.45 Uhr. Eine verspätete Anwesenheitsmeldung am Turniertag bedeutet, dass betreffende Spieler*innen leider erst frühestens ab der zweiten Runde mitspielen können.
  3. Die Gruppenleiter sind angewiesen auf sportliche Fairness zu achten und ein Einsagen Dritter in laufende Partien zu unterbinden.
  4. Die Spielbereiche der einzelnen Gruppen, sowie Tische und Bretter werden gewohnt übersichtlich in unterschiedlichen Farben ausgeschildert
  5. Mit der Teilnahme am Turnier wird das Einverständnis gegeben, dass während des Turniers Fotoaufnahmen seitens des Veranstalters für eigene Präsentationszwecke gemacht werden und z.B. auf der Website oder in künftigen Turnierausschreibungen genutzt werden dürfen

Änderungen vorbehalten